Was ist Plasma

sacca plasma

Plasma ist der flüssige Teil des Blutes vorwiegend aus Wasser bestehend mit geringen Mengen an gelösten Proteinen, kleinen Mengen von anorganischen (wie Natrium, Chlor, Kalzium, Bicarbonat …) und organische (z. B. Aminosäuren, Glukose, Harnsäure, Fett …) Komponenten und Spurengasen wie Sauerstoff und Kohlendioxid.

Unter den Plasmaproteinen befinden sich auch die Antikörper (Immunglobuline), die für die Immunantwort des Organismus verantwortlich sind und in fünf Isotype (A, D, E, G, M) eingeteilt werden.

Die IgG sind der Immunglobulinen-Isotyp mit der höchsten Konzentration im Blut und spielen eine dominante Rolle in den durch Antikörper vermittelten Abwehrmechanismen (sekundäre Immunantwort) des Organismus. Aufgrund ihrer Größe können IgG die Blutgefäße leichter als andere Antikörper verlassen, und somit ist ihre Teilnahme an der frühen Abwehrreaktion der Gewebe besonders von Bedeutung. IgG können Antigene opsonisieren, verklumpten und einen Niederschlag bilden, aber sie können die Komplementkaskade nur dann aktivieren, wenn eine ausreichende Menge von Ihnen in der richtigen Konfiguration auf der Oberfläche der Antigen akkumuliert wird.

Die normale IgG -Serumkonzentration bei Pferden liegt zwischen 11,5 bis 21 g / l (Veterinary Immunology-Michael J Day, Seite 24).

Das IgG-Molekül hat eine Y-förmige Struktur, bestehend aus einer doppelten Polypeptidkette. Die beiden „Arme“ des Y sind die Fragmente Fab, die die Fähigkeit zur Antigen-Bindung besitzen, während der „Körper“ des „Y „, das Fragment Fc, die Fähigkeit zur Bindung an Rezeptoren auf der Zelloberfläche hat. Dieses Fragment ist für die Aktivierung der Komplement-Kaskade verantwortlich, die zur Zerstörung der Zellmembranen und damit für den Tod von schädlicher Mikroorganismen unerlässlich ist.

PlasmaLife ® wird so gesammelt und gelagert, daß diese wichtigen Eigenschaften der IgG erhalten bleiben und ihre Mindestkonzentration bei 24 g / l liegt, also deutlich höher als der zirkulierenden Serumspiegel von normalen Pferden. Dies ist durch absolut gesunde und hyperimmune Spender für PlasmaLife ® möglich.